Regalprüfungen

Regalinspektion gem. DIN EN 15635


Die Regalsysteme eines Betriebs gehören zu den am meisten beanspruchten Arbeitsmitteln.

Immer wieder kommt es zu schweren
Arbeitsunfällen in Lägern.
Gründe hierfür sind unter anderem
ungenügende Kontrollen bzw. unsachgemäße
Reparaturen von Lagereinrichtungen.

Im Sinne der BetrSichV gelten
Lagereinrichtungen/Regale als Arbeitsmittel.
 

 

 

 

Hierfür muss der Arbeitgeber gem. § 3 BetrSichV eine Gefährdungsbeurteilung erstellen und gem. § 10 BetrSichV, entsprechend den in der Gefährdungsbeurteilung ermittelten Fristen, (mind. einmal jährlich), die Regalanlagen durch eine Befähigte Person überprüfen zu lassen.

Diese Arbeiten übernehmen wir gerne für Sie.

Unsere Regal-Inspekteure sind speziell vom
TÜV Nord ausgebildete Regalprüfer, welche
auf der Grundlage der DIN EN 15635
ausgebildet wurden.

Der neue europäische Normenentwurf
DIN EN 15635 legt den Ablauf der Kontrollen
von Lagereinrichtungen/Regalen fest. Es werden Sichtkontrollen auf Deformation, Beschädigung und Fehlteile durchgeführt und ein Abgleich der Belastungsschilder mit der aufgebauten Regalanlage.

Als geprüfter Regalinspekteur und Sicherheitsfachkraft sind wir autorisiert, entsprechende Kontrollen durchzuführen. Sie erhalten von uns Unterstützung dabei, die Arbeitsschutzbestimmungen in Ihrem Sinne einzuhalten, um die Sicherheit zu erhöhen und Personen- und Sachschäden zu verhindern.

Die Regalinspektion führen wir bei laufendem Betrieb und vom Boden aus durch.
Ihr Betriebsablauf wird dadurch nicht beeinflusst.

Nach erfolgter Überprüfung erhalten Sie von uns ein Inspektionsprotokoll mit Beurteilung der evtl. Schäden.