Wartung und Instandsetzung von Blitzableitern und Blitzschutzanlagen

Unser Aufgabengebiet erstreckt sich auf die Wartung und Reparatur von Blitzschutzanlagen nach der DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3).
Der Wartungsintervall sollte 1 - 4 jährig, gemäß der Schutzklasse ihrer Anlage, durchgeführt werden. Wir führen Arbeiten im Raum Hamburg und Norddeutschland durch. Unsere qualifizierten und motivierten Mitarbeiter kümmern sich um Ihre Blitzschutzanlage.

Eine intakte Blitzschutzanlage ist heute eine notwendige Sicherheitsmaßnahme zum Schutz ihrer Immobilie.

Blitzschutz / Blitzableiter für Gebäude Pflicht?

Es entstehen jährlich Millionenschäden durch Blitzeinschläge und es werden stetig mehr. Hohe Gebäude, Bäume und Stromleitungsmasten stellen nachweislich keinen Schutz vor Blitzen dar. Der Trugschluss besteht noch immer vermehrt. Weitgehenden Schutz ihrer Immobilie bietet jedoch nur eine fachgerecht ausgeführte und gewartete Blitzschutzanlage nach heutigem Stand der Technik.
Die gesetzlichen Vorschriften für Blitzableiter an Gebäuden und Blitzschutzanlagen variieren je nach Bundesland. Auch wenn in vielen Fällen keine Pflicht für die Installation eines Blitzableiters oder einer Blitzschutzanlage besteht, lohnenswert ist er auf alle Fälle, auch in Hinsicht auf die Versicherung. In Deutschland werden die meisten Blitzeinschläge in den Monaten von Mai bis September gezählt. Schäden an elektrischen Anlagen in und an Gebäuden können aber auch durch Überspannungen auftreten, wenn der Blitz nicht direkt einschlägt. 

Sprechen Sie uns an!
Wir kümmern uns um die Wartung Ihrer Blitzschutz-Anlage


Ihre Ansprechpartner:
HBR Hanseatische Bauregie GmbH, Hamburg

Lademannbogen 39
22339 Hamburg
Tel.: (0 40) 200 1000
e-mail: info@hbr-hamburg.de

Vermeiden Sie Schäden durch Blitzeinschlag mit einer ordentlich gewarteten Blitzschutzanlage!